Posted by crich on Jun - 6 - 2013 under Nudeln
Ingredients
Cuisine: Cooking time: mins Serving: people

Hörnchen, anders Kipfel ist eine österreichische Erfindung. Nach der Legende, der wiener Kaffeehausbesitzer Kolschitzky hat in 1529 gedacht, dass die Bürger während der türkischen Herrschaft genug gehungert haben, deshalb  wollte er den türkische Halbmond in seinem Kaffeehaus auf den Teller zum Kaffee servieren. Er hat seinen Backmeister, Wendler mit der ehrenvollen Aufgabe beauftragt. So ist das Hörnchen geboren, aber woher stammt das Wort Kipfel? Die Türken haben überall ihren halben Mond platziert auch auf den Kirchen, die dann so aussahen wie ein Gipfel –> Kipfel

In Ungarn isst man immer noch gerne Kipfel, es ist eine Alternative zum Brötchen.

Judit Stahl hat ein paar wundervolle Rezepte uns verraten, das ist eine von denen. Es kommt sehr ungarisch wegen des Paprika an.

  • 24 Hörnchen
  • Vorbereiten: 30 Minuten, Gehen: 2-3 Stunden, Formen+Backen: 1 Stunde
  • Tipp: Hefe in Milch gehen lassen, im Winter Teig über der Heizung gehen lassen, im Sommer über dem leicht erhitzen Ofen
  • 175ml Milch
  • 1 Packung Hefe (getrocknet)
  • 600g Weizenmehl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 TL Salz
  • 150g Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 100g Butter
  • 80g Feta aus Schafmilch
  • 1 Ei
  1. Milch lauwarm machen, Hefe mit 1 TL Zucker und 1 TL Mehr in der Milch gut verrühren und ca. 20 Minuten auf einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Inzwischen die Füllung vorbereiten: weiche Butter mit dem Feta zusammenarbeiten.
  3. Mehl in eine Schüssel sieben, mit dem Salz und Paprikapulver zusammen mischen und eine Mulde in die Mitte drücken.
  4. Joghurt, Öl und die geschäumte Hefe-Milch in die Mulde gießen.
  5. Flüssigkeit mit dem Gabel verrühren, dann langsam Mehl dazu rühren. Dann das ganze gut zusammen kneten.
  6. Teig auf einem warmen Ort 1-2 Stunden mit Küchentuch bedeckt gehen lassen.
  7. Danach Teig vierteln und zu 4 2 mm dicken Runde mit 15 cm Durchmesser ausrollen.
  8. 2 Runden mit der Füllung beschmieren, dann die andere 2 Teige darauf legen und mit dem Nudelholz zu einem 3 mm dicken runden Blatt ausrollen.
  9. Je 12 Stücke schneiden, dann diese von der Spitze an aufrollen.
  10. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  11. Die Hörnchen bedeckt weitere halbe Stunde gehen lassen
  12. Hörnchen mit dem Ei bestreichen.
  13. Hörnchen ca. 20 Minuten backen.
Hörnchen mit Paprika und Schafskäse

Hörnchen mit Paprika und Schafskäse

Meal: Food type:

Leave a Reply



7 − zwei =

Neue Rezepte

Muffin mit Pilze und...

Geposted am Dez - 3 - 2015

0 Comment

Kekse mit Pekannüssen

Geposted am Dez - 3 - 2015

0 Comment

Birnen-Gorgonzola Tagliatelle

Geposted am Dez - 3 - 2015

0 Comment

Haferbuletten

Geposted am Dez - 2 - 2015

0 Comment

Neue Posts

Weinprobe mit Etyeker und...

Posted on Nov - 7 - 2014

0 Comment

Weinprobe mit Balatoner und...

Posted on Sep - 6 - 2014

0 Comment

Weinprobe mit Baletoner und...

Posted on Aug - 5 - 2014

0 Comment

Weinprobe mit Sproproner Weinen

Posted on Mrz - 11 - 2014

0 Comment

Sponsors

  • Partyrent
  • Kochente
  • Kochente
  • Kochente